Biennales Festival für audiovisuelle Kunst im Hochmoor Gais AR
Biennales Festival für audiovisuelle Kunst im Hochmoor Gais AR

Internationale Klangkunst in einer einzigartigen Umgebung: Elf ursprünglich landwirtschaftlich genutzte Riedgras-Scheunen werden von den eingeladenen Künstler*innen mit ortsspezifischen audiovisuellen Installationen bespielt. Die Scheunen liegen verstreut im Hochmoor von Gais und können vom Publikum auf einem Rundgang «erwandert» werden. Tägliches Rahmenprogramm mit Konzerten, Live-Performances, Artist Talks, Workshops.

Norient
CH
KLANG
MOOR
SCHOPFE
Biennales Festival
für audiovisuelle Kunst
im Hochmoor Gais AR
1. — 10.9.
2019
Georg
Breinschmid
A
Dimitri
de Perrot
CH
Ramon
De Marco
CH
Jan
Vorisek
CH
Nika
Schmitt
LUX
Ludwig
Berger
I / CH
Noise
Aquarium
USA / A
Julie
Semoroz
CH
Jacob
Kirkegaard
DK
Ecologias
Sonoras
BR/RCH/CH
Marco
Barotti
I / D