Biennales Festival für audiovisuelle Kunst im Hochmoor Gais AR
Biennales Festival für audiovisuelle Kunst im Hochmoor Gais AR

Norient Online Special: Sonic Natureculture


Die audiovisuelle Galerie und (Praxis-)Community Norient hat sich ganz dem Klang der Welt verschrieben. Die Online-Specials sind eines der verschiedenen digitalen Projekte, die Norient lanciert und produziert. Das Format widmet sich jeweils einem Thema oder einem Anlass und umfasst Podcasts, Kurzinterviews, Berichte und Fotos.

Als Partner des Festivals KLANG MOOR SCHOPFE 2023 produziert Norient unter dem Titel «Sonic Natureculture» ein mehrteiliges Online Special. Norient-Editor Philipp Rhensius, der bereits 2021 eine Reihe von hörenswerten Podcasts über das Festival kreierte, führt auch im Umfeld der aktuellen Ausgabe Interviews mit eingeladenen Klangkünstler*innen und sammelt Field Recordings im Hochmoor von Gais. «Sonic Natureculture» präsentiert künstlerische Praktiken, die die komplexen klanglichen Verflechtungen zwischen menschlichen Kulturen, der Umwelt und nicht-menschlichen Welten widerspiegeln: Praktiken, die das Unhörbare hörbar machen. Das Online-Special umfasst Podcasts, Artikel, Essays und Fotoserien mit Künstler*innengesprächen, musikalischen Gedanken und Reflexionen rund um KLANG MOOR SCHOPFE. Insgesamt sind sechs Folgen geplant.

Bisher erschienen

  1. A Huge Reservoir of Life: Audio-Essay zur Arbeit des Insektenforschers Juan José López, der zusammen mit dem Klangkünstler und Klangforscher Ludwig Berger eine Installation im Schopf #11 realisierte.
    >Essay hören

  2. Hide, Don't Show: Audio-Essay über Encor Studio (CH) und ihre Installation «Adsum», die das Kollektiv in Schopf #4 zeigte. Essay hören

  3. Apocalypse Nowish: Audio-Essay mit Francesca Ceccherini und Eleonora Stassi vom Kollektiv Zaira Oram, das am Festival KLANG MOOR SCHOPFE die apokalyptische Installation «Doom Doom Doom» zusammen mit dem Schweizer Künstler Axel Crettenand und dem russischen Komponisten und Künstler Ivan Kurbakov realisiert hat.
    Essay hören

  4. Accompanied by Physics: Audio-Essay über den deutschen Klangkünstler Andi Otto und seine Installation «WOOOOOOOD»,die er bei KLANG MOOR SCHOPFE zeigte. Essay hören

  5. Cybernetic Improvisation: Audio-Essay über das US-amerikanische Kollektiv MSHR und seine Installation, die es in Schopf #7 zeigte. Essay hören

  6. Knowing Your Tools: Audio-Essay zur Arbeit der Klangkünstlerin Ioana Vreme Moser und ihrem Versuch, alte Technologien zu reaktivieren. Essay hören